HINWEIS

mein Büro ist vorerst geschlossen.

 

Sie können mir natürlich auch in dieser Zeit ihr Anliegen per Mail mitteilen.

Webdesigner - Webmaster wo ist da der Unterschied

Webdesigner

Ein Webdesigner erstellt ein Design für Webseiten am PC, auf Papier, als Entwurf. 

Ein Zusammenspiel von Farben, Grafiken, Schriftarten, Schriftfarben. Anordnung von Bereichen, Inhalten, Struktur / Navigation. 

Ein Webdesigner übernimmt meist auch das Einfügen von ersten Inhalten und /oder die Pflege, Aktualisierung von Inhalten.

Webmaster

Ein Webmaster setzt ein Design für Webseiten in HTML / CSS / JavaScript um. 

Passt HTML/CSS so an, dass das entworfene Design auf gewünschte Plattform (Jimdo, Wordpress...) wie gewünscht angezeigt wird. Die Website mit Funktionen (meist JavaScript) oder weiteren HTML-Elementen erweitert, benutzerfreundlicher und funktional erweitert, verbessert wird. 

Auch die Anzeige der Website in Responsive wird mit CSS / JavaScript geregelt. 

Und wenn ein vorhandenes Design / Layout nicht ganz dem Wunsch entspricht, wird dies nach Möglichkeit passend gemacht.

 

Der Webmaster dient auch als Berater für den Webdesigner, wenn es darum geht, Kundenwünsche optimal umzusetzen. 


Beide Bezeichnungen sind nicht geschützt. 

Für den Kunden ist dies eigentlich egal, so lange das Ergebnis stimmt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0